Wohin in Vorarlberg

Powered by:

ROMAN PFEFFER | SWIP

ROMAN PFEFFER | SWIP

Wann:

  • Sa 27. Jun, 11:00 – 16:00
  • Di 30. Jun, 13:00 – 18:00
  • Do 2. Jul, 13:00 – 18:00
  • Fr 3. Jul, 11:00 – 16:00
  • Sa 4. Jul, 11:00 – 16:00
  • Di 7. Jul, 13:00 – 18:00
  • Do 9. Jul, 13:00 – 18:00
  • Fr 10. Jul, 11:00 – 16:00
  • Sa 11. Jul, 11:00 – 16:00
  • Di 14. Jul, 13:00 – 18:00
  • Do 16. Jul, 13:00 – 18:00
  • Fr 17. Jul, 11:00 – 16:00
  • Sa 18. Jul, 11:00 – 16:00
  • Di 21. Jul, 13:00 – 18:00
  • Do 23. Jul, 13:00 – 18:00
  • Fr 24. Jul, 11:00 – 16:00
  • Sa 25. Jul, 11:00 – 16:00
  • Fr 31. Jul, 11:00 – 16:00
  • Sa 1. Aug, 11:00 – 16:00
  • Fr 7. Aug, 11:00 – 16:00
  • Sa 8. Aug, 11:00 – 16:00
  • Fr 14. Aug, 11:00 – 16:00
  • Di 18. Aug, 13:00 – 18:00
  • Do 20. Aug, 13:00 – 18:00
  • Fr 21. Aug, 11:00 – 16:00
  • Sa 22. Aug, 11:00 – 16:00
  • Di 25. Aug, 13:00 – 18:00
  • Do 27. Aug, 13:00 – 18:00
  • Fr 28. Aug, 11:00 – 16:00
  • Sa 29. Aug, 11:00 – 16:00
  • Di 1. Sep, 13:00 – 18:00
  • Do 3. Sep, 13:00 – 18:00
  • Fr 4. Sep, 11:00 – 16:00
  • Sa 5. Sep, 11:00 – 16:00
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Bildraum Bodensee, Postgebäude, 2. Stock, Seestraße 5, Bregenz

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

Homepage:

Bildraum Bodensee

Dauer der Ausstellung: 27. Juni – 5. September 2020
Künstlerführungen: Samstag, 18. Juli, 11 Uhr und 14 Uhr
Artist Talk und Finissage: Samstag, 5. September, 16 Uhr

Maßnehmen, Dinge in Beziehung setzen und in der vorgefundenen Welt scheinbar objektive und universale Parameter entdecken - diese Vorgänge treiben Roman Pfeffers Arbeiten voran. Mit formaler Strenge sucht der Künstler nach unerwarteten, strategischen Coups, um rationale Ordnungssysteme ad absurdum zu führen. Im Bildraum Bodensee segmentiert und arrangiert Roman Pfeffer etwa das 17,5 Meter lange Sportruderboot der österreichischen Olympiamannschaft von 1972 zu einer spiralförmigen Skulptur und in seiner Werkserie Mazzocchio beschäftigt er sich mit den konstruktiven Parametern des gleichnamigen, aus der Frührenaissance stammenden 16-teiligen und im Querschnitt achteckigen mathematischen Objekts.

Öffnungszeiten: Di + Do, 13-18 Uhr - Fr + Sa, 11-16 Uhr | an Feiertagen geschlossen
Eingeschränkte Öffnungszeiten von 27. Juli bis 15. August: Fr + Sa, 11-16 Uhr

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Vorarlberg zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: