Wohin in Vorarlberg

Powered by:

Loro - Die Verführten

Loro - Die Verführten

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Mi 22. Mai, 18:00 – 20:40
  • Do 23. Mai, 19:30 – 22:10

Wo:

Cinema 2000, St.-Martin-Straße 3, Dornbirn Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Ab 16

Italien. Jeder korrumpiert jeden, und alles kreist um den ewig gutgelaunten Cavaliere: Silvio Berlusconi, der geniale Traum-Verkäufer eines Paradieses, das er hemmungslos vorlebt. Als skrupelloser Immobilienverkäufer hat er es vom Schnulzensänger zum Multimilliardär, Medienzar, umjubelten Volkstribun und mächtigsten Mann des Landes gebracht. Jetzt will sich jeder seinen versprochenen Anteil schnappen, angetrieben von maßloser Gier nach Reichtum und Beifall, rauschafter Entgrenzung, und ewiger Jugend: Sergio, der kleine Zuhälter aus der apulischen Provinz mit seiner schönen Helfershelferin Tamara ebenso wie die Politgreise Roms, die es nicht lassen können, sich hinter seinem Rücken zur Macht durchzustechen. Doch der Cavaliere ist abgewählt, ausgebrannt, zahn- und ratlos. Seine Frau Veronica hat seine billigen Tricks längst durchschaut und will nur noch ihre Würde zurück. Als er jedoch von den Intrigen gegen ihn erfährt, erwacht sein genialer Verkäuferinstinkt zu neuem Leben. Er weiß wie kein Zweiter, wie die Gierigen und Dekadenten, die Eitlen wie die Verzagten sich verführen und kaufen lassen. Während es Sergio mithilfe Dutzender seiner nackten, zugekoksten Mädchen endlich gelingt, sich Zugang zu seinem Anwesen zu verschaffen, macht sich Silvio Berlusconi wie magisch verjüngt daran, die Macht erneut an sich zu reißen.
„‘The Wolf of Wall Street‘ in italienisch: ‚La Grande Bellezza‘-Regisseur Paolo Sorrentino erzählt eine halb-fiktive Geschichte des reinen Exzesses, verleiht ihr aber, ganz gegen die zentrale Figur Silvio ‚Bunga Bunga‘ Berlusconi gebürstet, eine würdevolle Galanz. (Wessels Filmkritik)
„Ein ebenso amüsanter wie aggressiver Angriff auf ein einfaches Ziel.“ (The Hollywood Reporter)
„Paolo Sorrentino ist ein Meister der eleganten Bilder, der schwebenden Kamerafahrten und des satirisch zugespitzten Stils. Kombiniert wird das in ‚Loro‘ mit teils ausufernden Dialogen, mit Szenen von hoher Suggestivkraft und einem ganzen Arsenal an Nebenfiguren. Heraus¬ge-kommen ist dabei eine opulente Politsatire, bei der sich an zahlreichen Stellen unversehens Parallelen zu einem anderen Politclown unserer Tage förmlich aufdrängen.“ (Leokino.at)

Film: „Loro – Die Verführten“, Regie: Paolo Sorrentino. Darsteller: Toni Servillo, Elena Sofia Ricci, Riccardo Scamarcio, Kasia Smutniak. Mittwoch, 22.5., 18 Uhr; Donnerstag, 23.5., 19.30 Uhr, Cinema Dornbirn, St.-Martin-Straße 3, 6850 Dornbirn. Karten unter Tel. 05572/21973. www.fkc.at

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Vorarlberg zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: