Wohin in Vorarlberg

Powered by:

Wollreste für kalte Ohren - Handarbeitsrunde für guten Zweck

Wollreste für kalte Ohren - Handarbeitsrunde für guten Zweck

Wann:

  • Do 11. Jun, 14:00 – 17:00
  • Do 18. Jun, 14:00 – 17:00
  • Do 25. Jun, 14:00 – 17:00
  • Do 2. Jul, 14:00 – 17:00
  • Do 9. Jul, 14:00 – 17:00
  • Do 16. Jul, 14:00 – 17:00
  • Do 23. Jul, 14:00 – 17:00
  • Do 30. Jul, 14:00 – 17:00
  • Do 6. Aug, 14:00 – 17:00
  • Do 13. Aug, 14:00 – 17:00
  • Do 20. Aug, 14:00 – 17:00
  • Do 27. Aug, 14:00 – 17:00
  • Do 3. Sep, 14:00 – 17:00
  • Do 10. Sep, 14:00 – 17:00
  • Do 17. Sep, 14:00 – 17:00
  • Do 24. Sep, 14:00 – 17:00
  • Do 1. Okt, 14:00 – 17:00
  • Do 8. Okt, 14:00 – 17:00
  • Do 15. Okt, 14:00 – 17:00
  • Do 22. Okt, 14:00 – 17:00
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Alpin- und Tourismusmuseum Gaschurn, Dorfstraße 9, Gaschurn Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

Jede(r), der sich an der gemütlichen Handarbeits- und Unterhaltungsrunde beteiligen möchte, ist herzlich in die Museumsstube eingeladen.

Wir treffen uns wöchentlich, um für verschiedene wohltätige Zwecke und Institutionen Wollreste zu Mützen, Schals, Socken, etc. zu verarbeiten. Wollreste können gern im Museum abgegeben werden und jede(r) der Zeit und Lust hat, kann sich an der Handarbeitsrunde beteiligen.

Es wird auch vor Ort Anleitung und Hilfe bei der Ausarbeitung verschiedener Stücke angeboten. Vielleicht habt ihr noch "längst liegengebliebenes" oder unfertige Handarbeitsstücke zuhause - oder möchtet ganz neue Stücke anfangen? Dann komm ins Museum, die Handarbeitsrunde bietet den idealen Rahmen dafür.

Bitte die aktuell gültigen Corona-Schutzmaßnahmen beachten, bei schönem Wetter gehen wir ins Freie.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Vorarlberg zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: