Wohin in Vorarlberg

Powered by:

Lawinenupdate 19/20

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Di 14. Jan, 19:00 – 22:00

Wo:

Remise Bludenz, Am Raiffeisenplatz 1, Bludenz

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Eintritt frei

Empfehlung: Unbedingt Anmeldung

Gemeinsam mit Lawinenexperte Michael Larcher aus Lawinenunfällen lernen und gut vorbereitet in die Wintersaison starten.

Der aktuelle Stand der praktischen Lawinenkunde und Rettungstechnik wird anhand von Lawinenunfällen aus dem letzten Winter dargestellt. Ein Abend für alle, die im Winter am Berg unterwegs sind.
___
Über das Lawinen Update
Tourengeher, Freerider, Schneeschuhwanderer und andere begeisterte Wintersportler können sich zu Beginn der Wintersaison auf die beliebten "Lawinen Updates" des Alpenvereins freuen.

Auch 2018/2019 waren die Vortragssäle bis auf den letzten Platz gefüllt, und unzählige Interessierte nutzten die Gelegenheit, bei einem brandaktuellen und informativen Vortrag einiges zum Thema Schnee und Lawinen dazuzulernen.

Geballtes Lawinenwissen für Wintersportler
Wie bereitet man sich auf Touren abseits der Skipisten vor, welche Ausrüstung gehört in den Rucksack, was muss man bei der Tourenplanung beachten und welche Faktoren unterstützen die Entscheidungen vor Ort?

In zwei spannenden Stunden beleuchtete der Lawinenexperte Michael Larcher ausgewählte Lawinenereignisse aus dem letzten Winter und half dem Publikum dabei, den Blick für die Gefahrenmuster im Schnee zu schärfen und grundlegende Sicherheitsvorkehrungen zu verinnerlichen.

Der zweite Teil des Vortrags bot jede Menge Praxiswissen für Tourengeher: Wie funktioniert die Notfallausrüstung, wie läuft der LVS-Check ab, wie sucht man effizient nach Verschütteten und wo findet man die richtigen Kurse, um den Ernstfall Lawine zu üben?

Viele Lawinenunfälle wären vermeidbar
"Rund 20 Tourengeher sterben Jahr für Jahr in Lawinen. Auch wenn nicht alle Lawinen vorhersehbar sind und Unfälle auch ohne menschliches Fehlverhalten passieren können, beobachten wir doch auch wiederkehrende Unfallmuster, die eindeutig vermeidbar wären", erklärt der Vortragende und Leiter der Bergsportabteilung im Alpenverein und fügt hinzu: "Ein Vortrag kann niemals die praktische Ausbildung im Gelände ersetzen, er kann aber motivieren, die Kursangebote des Alpenvereins und der Alpinschulen zu nutzen."

Weitere Infos: https://www.alpenverein.at/portal/bergsport/sicheramberg/lawinenupdate/index.php

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Vorarlberg zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: