Wohin in Vorarlberg

Powered by:

Es war ein Kind der Hoffnung

Es war ein Kind der Hoffnung

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Do 15. Okt, 19:30 – 21:00

Wo:

Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, Götzis Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

Ticket Information:

  • Resservierung: €9,00

Homepage:

www.arbogast.at

Wie gehe ich mit dem Verlust meines Kindes während der Schwangerschaft oder rundum die Geburt um? Wie können Elternpaare die Trauer bewältigen und den Abschied in ihr Leben integrieren? Welche Rituale sind heilsam und kräftigend? Welche Unterstützung braucht es? Wie kann das Umfeld angemessen reagieren? Diese und andere Fragen wird die bekannte Heb- und Sterbeamme Uli Michel aufgreifen und die essentielle Bedeutung der Trauerarbeit auch bei sehr frühen Kindsverlusten sichtbar machen.

Referentin:
Uli Michel ist Hebamme, Sterbeamme, Trauma-Fachberaterin und Trauerbegleiterin (www.uli-michel.de)

Kosten:
Vortrag € 9,- (Für Teilnehmende der Fortbildung ist der Vortrag kostenlos)

Hinweis:
Das feierabend-Menü (€ 12,-) wird ab 17.30 Uhr serviert. Bitte melden Sie sich unter willkommen@arbogast.at bzw. T 05523 62 501-828 an
Dieser Vortrag ist ein Teil der Vortragsreihe "Fünf Feierabende, fünf spannende Themen. Die Vorträge sind unabhängig voneinander buchbar

Veranstalter:
Eine Veranstaltung von Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast und IG Geburtskultur a-z in Kooperation mit Hospiz Vorarlberg, Krankenhausseelsorge Vorarlberg und Abschied in Würde anlässlich der Ausstellung "GEBURTSKULTUR" und "DA SCHAUEN SIE. 20 JAHRE FRAUENMUSEUM".

Anmeldung/Kontakt:
E-Mail: willkommen@arbogast.at
Telefon: 05523 62501-0
Telefonzeiten: Mo bis Fr 8-11.30 und 13.30-16 Uhr, Sa 10-11.30 Uhr
Web: www.arbogast.at
Facebook: www.facebook.com/arbogast.bildungshaus
Instagram: #starbogast

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Vorarlberg zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: