Wohin in Vorarlberg

Powered by:

Darmsanierungswochen

Darmsanierungswochen

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Sa 28. Sep, 13:00 – 16:00
  • Sa 5. Okt, 13:00 – 16:00
  • Sa 12. Okt, 13:00 – 16:00
  • Sa 19. Okt, 13:00 – 16:00
  • Sa 26. Okt, 13:00 – 16:00
  • Sa 9. Nov, 13:00 – 16:00
  • Sa 16. Nov, 13:00 – 16:00
  • Sa 23. Nov, 13:00 – 16:00
  • Sa 30. Nov, 13:00 – 16:00
  • Sa 7. Dez, 13:00 – 16:00
  • Alle Sitzungen sehen

Wo:

Training, das wirkt - Mein Studio, Millennium Park 20, Lustenau Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Ab 18

Die Wartezimmer in Arztpraxen sind voll. Immer mehr Menschen erkranken an Diabetes, Millionen leiden unter Gelenkbeschwerden, jeder zweite Mann und jede dritte Frau ist zu dick. Chronische Erschöpfung, Bluthochdruck und Herz-Kreislauferkrankungen treffen mehr als die Hälfte der Bevölkerung.

Können wirklich alle diese Erkrankungen ihren Anfang in einem kranken Darm nehmen?

Eine alte asiatische Weisheit sagt: „Der Darm ist das Tor zum Leben“.
Es steckt so viel Wahrheit in diesem tausende Jahre alten Spruch. Der Darm ist das meist unterschätzte und vielleicht am meisten diskriminierte Organ des Menschen. Niemand spricht in der Öffentlichkeit über Darmprobleme, das ist den meisten viel zu peinlich. Kaum jemand mag sich überhaupt mit dem Thema auseinandersetzen. Dabei ist der Darm ein echter Schwerstarbeiter. Tag und Nacht arbeitet er für Sie. Im Laufe eines Lebens werden etwa 30 Tonnen Nahrungsmittel und 50.000 Liter Flüssigkeit durch den Darm geschleust. Filtert die lebenswichtigen Nährstoffe aus der Nahrung und schleust Abfallstoffe aus dem Körper. Zudem ist der Darm auch das größte Bollwerk gegen Gifte und Schadstoffe, die täglich in den Körper gelangen. Und nicht zuletzt, stellt der Darm 80% des menschlichen Immunsystems.

Solange es dem Darm gut geht, ist der Mensch an Körper und Seele gesund!

Wehe aber das hochempfindliche Ökosystem des Darms wird durcheinandergebracht. Dann geht es mit der Gesundheit schnell bergab. Die schlimme Wahrheit ist: Der menschliche Körper ist heute einer 50.000%ig höheren Schadstoffbelastung ausgesetzt als noch vor 100 Jahren.

Kein Wunder wenn der Darm als „Sitz der Gesundheit“ heute eher einer Giftmüllhalde gleicht.

Experten raten dringend: Entgiften Sie jetzt Ihren Darm für Ihre Gesundheit!

An diesen Warnzeichen merken Sie, dass Ihr Darm vergiftet ist!

Sie nehmen immer weiter zu, ohne mehr zu essen?
Ist die empfindliche Darmflora gestört, gewinnen schädliche Darmbakterien die Oberhand. Die sorgen dafür, dass Nährstoffe vermehrt als Fett gespeichert werden.

Schmerzende Gelenke, Rheuma, Gicht & Co: 
Wenn Giftstoffe nicht mehr über den Darm aus dem Körper geschleust
werden können, lagern sie sich zuerst in Muskeln und Gewebe ab und
zerstören das umliegende Gewebe.

Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen:
90% des „Glücks-Hormons“ Serotonin, was auch für gesunden Schlaf steht, werden im Darm produziert. Ist das Gleichgewicht des Darms gestört, können schlechte Laune und Schlafstörungen die Folge sein.

Konzentrationsschwierigkeiten und Gedächtnisstörungen:
Nehmen ihren Anfang oft in einem vergifteten Darm.

Preis für 1h Beratung und Einführung in die Darmsanierung inkl. ausführliche Unterlagen zur Ernährung während der Darmsanierung und Support via Telefon über die Zeit der Darmsanierung € 95,00

Vereinbaren Sie Ihren Darmsanierungstermin mit mir!

Stefan Sattler +43 699 180 59 755 oder stefan.sattler@trainingdaswirkt.at

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für:

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Vorarlberg zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: