Wohin in Vorarlberg

Powered by:

Rückenwind von vorn

Rückenwind von vorn

Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

  • Di 16. Okt, 19:30

Wo:

Spielboden - Kinosaal, Färbergasse 15, Dornbirn Landkarte anzeigen

Altersbeschränkung:

Alle Altersklassen

gender*impulstage 2018 - Filmreihe in Zusammenarbeit mit dem Verein Amazone

Die Filmreihe, die der Verein Amazone gemeinsam mit dem Spielboden im Vorfeld der gender*impulstage 2018 zeigt, nähert sich feministisch relevanten Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Der Verein Amazone feiert heuer sein zwanzigjähriges Bestehen. Somit widmen sich die gender*impulstage, die am 23. Oktober 2018 an der FH Vorarlberg stattfinden, 20 Jahren feministischer Mädchenarbeit. Expert*innen erläutern Entwicklungen in diesem Hinblick, erörtern aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen und setzen diese in Bezug zur Arbeit mit Mädchen* und Jungen*. Neben Informationen und theoretischen Inputs werden Methoden zur Umsetzung in die tägliche Praxis und ein fachlicher Austausch geboten. Zudem geben Best Practice Beispiele einen Einblick in Chancen und Herausforderungen in der Arbeit mit Jugendlichen. Mehr Infos zu den gender*impulstagen gibt es auf www.amazone.or.at/genderimpulstage

Rückenwind von vorn

Ist Erwachsenwerden einfach und Erwachsensein schwer? Die Berlinerin Charlie findet es verdammt schwer, die Erwartungen ihrer Umgebung und ihre eigenen auseinanderzuhalten. Ihr Freund Marco möchte ein Kind und Kollege Gerry mutmaßt ungefragt: „Fünf Jahre zusammen? Na, da seid ihr doch bestimmt bald zu dritt.“ Doch Charlie ist sich uneins, ob es eigentlich schön wäre, ein Kind zu haben, oder ob sie sich dabei womöglich selbst verloren gehen würde. In ihrem Beruf als Lehrerin ist sie oft ziemlich gefordert, ihre geliebte, lebenslustige Oma wird krank, und mit Marco läuft es gerade nicht besonders, er langweilt sie oft. Dabei war am Anfang alles so wunderbar leicht und spontan. Sie hätte gern wieder etwas von der Aufregung von früher zurück, als sie bis in die Morgenstunden tanzen war. Anderen fällt das offenbar leichter, dieses Erwachsensein. Gerry kauft sich einen Wohnwagen und will sich Richtung Balkan treiben lassen, ihre beste Freundin bricht mit dem Rucksack nach Asien auf. Überall Veränderung und bei ihr nur Stillstand? Charlie braucht frischen Wind. (Berlinale)

Deutschland 2018, 77 min, Deutsche Originalfassung | Philipp Eichholtz | Mit: Victoria Schulz, Aleksandar Radenković, Daniel Zillmann, Angelika Waller, Karin Hanczewski

"Philipp Eichholtz schafft es Alltag kinotauglich zu erzählen" (ZDF - Neu im Kino)

"Philipp Eichholtz erzählt in seinem warmherzigen, das Lebensgefühl der Endzwanziger gut treffenden Berlin-Film von der Lehrerin Charlie ( Tagesspiegel)

"Abenteuerlust und Aufbruch " (FAZ)

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Veranstaltung eintragen

Um Ihre Veranstaltung auf Wohin in Vorarlberg zu veröffentlichen, tragen Sie sie auf www.wohintipp.at ein.

Hier klicken, um Event einzutragen!
Powered by: